Chambre 666

  • vvvvvvvv

„Beim Cannes Film Festival 1982 herrschte eine gedrückte Stimmung: Allerseits schien sich das Gefühl breitzumachen, daß das Ende des Kinos unvermeidbar sei. Ein ‚schwarzes Loch’ tat sich in der Filmgeschichhte auf, sozusagen. Da habe ich mir gedacht, ich mache eine Umfrage bei meinen Kollegen nach der Zukunft des Kinos. Ich lud sie alle vor eine Kamera, die allein in einem Zimmer stand, dem einzigen freien Raum in der ganzen Stadt, Zimmer 666 im Hotel Martinez. Die Frage lag auf dem Tisch, meine Kollegen mußten nur das Tonbandgerät und die Kamera anstellen, wenn sie bereit waren, ihre einsamen Antworten zu geben.

Godard, Fassbinder, Spielberg, Antonioni, Herzog und andere Filmemacher antworteten auf die Frage ‚Ist Kino eine Sprache, die verloren zu gehen droht, eine Kunst, die im Sterben liegt?’

Einige haben die Frage sehr ausführlich beantwortet, andere waren von der Situation verstört und haben nur geschwiegen. Aber die haben wir dann rausgeschnitten…“

Format

BRD/USA 1982
Länge: 50 min
Format: 16mm Eastmancolor; 1:1,33; Ton
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch u.a.


Festivals & Preise

1985 • Internationale Film Festspiele Berlin (Forum)


Cast und Crew

Produktion: Gray City Inc. (New York) Regie: Wim Wenders Produzent: Chris Sievernich Drehbuch: Wim Wenders Kamera: Agnès Godard Schnitt: Chantal de Vismes Ton: Jean-Paul Mugel Mitwirkende: Jean-Luc Godard, Werner Herzog, Steven Spielberg, Yilmaz Güney, Michelangelo Antonioni, R. W. Fassbinder, Paul Morrissey, Mike de Leon, Monte Hellman, Romain Goupil, Susan Seidelman, Noel Simsolo, Robert Kramer, Ana Carolina, Mahroun Bagdadi, Wim Wenders

Kommentar: Wim Wenders Musik: Jürgen Knieper (Langfassung), Bernard Herrmann (Kurzfassung) Im Auftrag von: Antenne 2(Paris) In Zusammenarbeit mit: Cinema, Cinema Paris Redaktion: Michel Boujut, Claude Ventura Uraufführung (F): 02.06.1982, Antenne 2 Erstaufführung (DE): 24.02.1985, Berlin, Internationales Film Festival (Forum) TV-Erstsendung: 16.09.1990, West 3 Weltvertrieb: HanWay Films


Presseheft (PDF)

Lizenzanfrage